Im Verein Mimikri engagieren sich Menschen unterschied­licher Herkunft. Sie helfen jungen Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Sie reichen ihnen die Hand, damit sie in der Metropolregion Nürnberg Fuß fassen können.

AKTUELLES:

Mimikri e.V. unterstützt die Initiative für Ausbildungserlaubnisse:

Mit dem Positionspapier „Stichtag 01.September – Der Anfang vom Ende der Integration junger Geflüchteter?!“ und einer Pressekonferenz Ende August, haben die Träger und Unterstützer des Arbeitskreises für unbegleitete (minderjährige) Flüchtlinge, bereits auf die aktuelle Situation verwiesen. Derzeit betreuen wir sehr viele Fälle junger Geflüchteter, die ihre Schule erfolgreich abgeschlossen und einen Ausbildungsvertrag erhalten haben. Aufgrund der momentanen Entscheidungspraxis der Ausländerbehörden, v.a. im Raum Nürnberg, durften die meisten am 01.September ihre Ausbildung nicht beginnen. Da das bundesweite Integrationsgesetz hier eindeutig unterwandert wird, haben wir jetzt eine Petition gestartet, die Sie hier unterzeichnen können.

Positionspapier Stichtag 1. September – Der Anfang vom Ende der Integration



 

 

Zur Gewahrsamnahme des jungen Afghanen Asef in Nürnberg:

 

Erklärung der Vorsitzenden

Stellungnahme zu Vorwürfen des bayerischen Innenministeriums

 

_unscharfe Koepfe_Handkreis 1 (Mobile)


Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015

Verleihung des Interkulturellen Preises 2015 des Integrationsrats der Stadt Nürnberg am 09.10.2015